CASH.SPEZIAL Digitalisierung, 05. März 2020

DIE NEUE IMMOBILIEN-REALITÄT – Blockchain-Produkte

„Beton lässt sich nicht digitalisieren.“ Dieser Satz gehörte lange zum Standardrepertoire der Immobilienbranche. Nicht nur die zunehmende Digitalisierung von Objekt- und Verwaltungsdaten strafen diesen Ausspruch Lüge. Auch das virtuelle Immobilien-Investmentprodukt wird mehr und mehr Realität.
Es geht um digital handelbare Zwillinge von immobilienbezogenen Vermögensanteilen auf Blockchain-Basis, die inzwischen für private Anleger verfügbar sind. Ein Beispiel für ein solches Blockchain-basiertes Produkt sind sogenannte Security-Token. Autor Thomas Meyer, Vorstand Wertgrund Immobilien AG


Immobilien Zeitung, 21. November 2019

Schwarz-grüne Zeiten

Die Grünen wagen den Spagat zwischen Regulierung und Bauförderung. Auch die Union könne sich dem wohnungspolitischen Zeitgeist nicht verwehren, findet Wertgrund-Vorstandschef Thomas Meyer.


Finanzwelt, 11. November 2019

Gastbeitrag von Thomas Meyer: Vermögensaufbau mit Sozialwohnungen?

Günstiger Wohnraum ist hierzulande ein Dauerdilemma. Im freifinanzierten Neubau wird – unter anderem aufgrund der steigenden Grundstücks- und Baukosten – eher auf zahlungskräftige künftige Mieter- oder Käuferschichten gesetzt. Perspektivisch wird so schon das Angebot im mittelpreisigen Segment immer weiter ausgedünnt.
Mehr zum Investment in Sozialwohnungen sehen Sie bitte in diesem Artikel in der Finanzwelt:
finanzwelt-artikel


Scope Analysis GmbH, 19. September 2019

Scope bewertet die WERTGRUND-Gruppe im Segment Immobilien mit AA (AMR)

„Scope bescheinigt der WERTGRUND-Gruppe im Segment Immobilien damit eine sehr gute Qualität und Kompetenz im Asset Management. Die im Jahr 1992 gegründete Unternehmensgruppe besitzt eine langjährige und hohe Expertise im Management von Wohnimmobilien in Deutschland. Sie hat sich in ihrer 27-jährigen Historie unter dem Dach der WERTGRUND Immobilien AG mit operativen Tochtergesellschaften, welche alle Leistungsbereiche um das Management von Wohnimmobilien abdecken, zu einer vollständig integrierten Investment- und Management-Plattform für Wohnimmobilien in Deutschland entwickelt.“ Mehr dazu: Scope-Artikel


Immobilienmanager – 9/2019, 17. September 2019

Für schlechtere Zeiten gewappnet – ein Beitrag von Thomas Meyer, WERTGRUND

Wohnimmobilien werden nicht immer so gut performen wie heute. Drei Strategien bieten sich an, um auch bei einem möglichen Abschwung auf der sicheren Seite zu stehen. Lesen Sie dazu mehr im Artikel des Immobilienmanager.


Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. Juli 2019

Vermieter-Klassen

Drei Viertel der deutschen Mieter sind zufrieden oder gar sehr zufrieden mit ihrer Wohnsituation. Diese Erkenntnis zieht das Institut für Demoskopie Allensbach aus einer repräsentativen Studie im Auftrag des Wohnungsinvestors Wertgrund. Trotz der vielstimmigen Klagen über angespannte Wohnungsmärkte gibt es eine einleuchtende Erklärung.


Handelsblatt, 09. Juli 2019

ALLENSBACH-UMFRAGE: Wie zufrieden sind deutsche Mieter?

Zwar sind die Deutschen generell recht zufrieden mit ihrer Wohnsituation. Doch die Preisanstiege und Wohndebatten der vergangenen Jahre hinterlassen Spuren. Die Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut für das Wohninvestment-Unternehmen Wertgrund durchführte, zeigt einen deutlich rückläufigen Trend.


WELT ONLINE, 06. Juli 2019

Wohnungsmarkt: Es gibt sie noch, die zufriedenen Mieter

In vielen Städten klagen die Bürger über steigende Wohnkosten. Doch das gilt offenbar nur für einen Teil des Marktes und für bestimmte Vermieter. Die meisten Mieter sind zufrieden. Allerdings gibt es Warnzeichen... Die Zahlen ergeben sich aus dem Mieter-Zufriedenheitsindex 2019, den das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD Allensbach) im Auftrag der Wertgrund Immobilien AG erarbeitet hat. Wertgrund legt Wohnimmobilienfonds auf und verwaltet bundesweit rund 8000 Wohneinheiten.


Immobilienmanager – 6-7/2019, 21. Juni 2019

Umdenken ist angesagt: „Die öffentliche Hand kann den enormen Mangel an geförderten Wohnungen keinesfalls allein beseitigen.“

Wie ein Neubau entstehen könnte, der alle zufriedenstellt – und warum das nur selten passiert, diese Überlegung beschäftigt Thomas Meyer, Vorstand der Wertgrund Immobilien AG. Mehr dazu im Beitrag des aktuellen Immobilienmanager…


Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 16. Juni 2019

Hurra, die Miete steigt! Offene Immobilienfonds kaufen immer öfter Wohnungen statt Bürotürme. Für Anleger ist das eine gute Sache.

Das Fondsgesellschaften jahrelang die Finger von deutschen Wohnimmobilien gelassen haben, hatte gute Gründe. (…) „Im Wohnimmobiliensegment muss man tief im Markt und nah am Mieter sein“, sagt Scope-Analystin Sonja Knorr. Diejenigen, die diese Voraussetzungen erfüllen, sind spezialisierte Wohnungsgesellschaften. Dazu gehört das Unternehmen Wertgrund, das 2010 als erstes einen offenen Wohnimmobilienfonds auf den Markt brachte. Als Vorreiter erzielt der „WohnSelect D“ hervorragende Renditen. (…) Die zur Commerzbank gehörende Commerz Real hat sich jüngst die Expertise von Wertgrund gesichert, um ihr Fonds-Flaggschiff „Hausinvest“ massiv mit Wohngebäuden zu bestücken.