Fragen und Antworten

04.08.2016

Wohnungen zur Miete bei WERTGRUND: Fragen und Antworten für Mieter

Wir bieten Ihnen sanierte Bestandswohnungen in unterschiedlichen deutschen Regionen zur Miete an, die wir selbst verwalten. Unsere Mitarbeiter verfügen über jahrelange Erfahrung in der Wohnungsvermietung und -verwaltung und sind mit den – regional unterschiedlichen – gesetzlichen Regelungen bestens vertraut. Wir legen Wert auf die regelmäßige Sanierung und Instandhaltung der Wohnungen. Bei Fragen und Nöten sind wir immer für Sie da. Bei größeren Wohnanlagen sind wir direkt vor Ort vertreten.
Nach einer Renovierung oder Sanierung lässt es sich nicht immer vermeiden, dass die Miete erhöht wird. Sie können jedoch sicher sein, dass wir uns stets an den mietrechtlichen Regelungen orientieren. Über anstehende Mieterhöhungen und sonstige Änderungen informieren wir Sie frühzeitig. Bei Fragen sind unsere Mitarbeiter gerne für Sie da.
Wir veröffentlichen auf unserem Portal regelmäßig Wohnungen zur Miete und stellen immer wieder neue Angebote ein. Wenn Sie dieses Mal nicht fündig geworden sind, sprechen Sie uns gerne an. Wir schlagen Ihnen weitere Wohnungen vor, die zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget passen.
Wechselt eine Immobilie ihren Eigentümer, hat das auf bestehende Mietverträge keine Auswirkungen. Hier gilt: Kauf bricht nicht Miete. Wenn wir ein Objekt kaufen, halten wir uns jederzeit an das Mietrecht. Eine hohe Wohnqualität und Mieterzufriedenheit in unseren Gebäuden hat für uns Priorität.
Haben Sie eine für sich passende Wohnung in unserem Portal gefunden, nehmen Sie bitte mit dem im Exposé genannten Ansprechpartner Kontakt auf. Sie erhalten einen persönlichen Besichtigungstermin, in dem Ihnen alle Ihre Fragen beantwortet werden.

Hat Ihnen die Wohnung gefallen? Freut uns! Reichen Sie uns bitte noch die erforderlichen Unterlagen ein, damit wir Ihren Wohnungswunsch bearbeiten können. Anhand der Unterlagen werden wir Ihre Bonität prüfen und mit dem Eigentümer Rücksprache halten. Sie erhalten von uns in der Regel innerhalb von 3-4 Tagen eine Zusage oder Absage.

Der Mietvertrag wird bei Zusage von uns vorbereitet, Sie erhalten diesen in zweifacher Ausfertigung zur Unterschrift auf dem Postweg. Beide Exemplare müssen unterschrieben wieder an uns zurückgesandt werden. Die Verwaltung in Vollmacht des Eigentümers wird den Mietvertrag ebenfalls unterschreiben und Ihnen dann ein für Ihre Unterlagen bestimmtes Exemplar zusenden. Zusammen mit dem Mietvertrag erhalten Sie ein Anschreiben der Verwaltung, aus dem weitere, das künftige Mietverhältnis betreffende Informationen hervorgehen.
Wir freuen uns, dass Sie sich nach Besichtigung für die Anmietung der Wohnung interessieren. Für die Bearbeitung Ihres Wohnungswunsches reichen Sie uns bitte folgende Unterlagen (per Post oder Fax oder eingescannt per E-Mail) zu Händen Ihrer Kontaktperson, mit der Sie besichtigt haben, ein:
Ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft
Vorvermieterbescheinigung/Mietzahlungsbestätigung des bisherigen Vermieters
Nachweis über Ihren Verdienst und eventuell weitere einzureichende Unterlagen, die Ihr Ansprechpartner Ihnen bei der Besichtigung genannt hat.

Ihre Angaben und Unterlagen werden gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zum Schutz personenbezogener Daten streng vertraulich behandelt.
Seit November 2015 gilt in allen Bundesländern erstmalig ein einheitliches Meldegesetz, kurz BMG. Dieses Meldegesetz regelt, wie mit einem Umzug melderechtlich umzugehen ist und wie Daten gespeichert sowie weitergegeben werden. Im November 2016 wurde eine Gesetzesänderung beschlossen, hiernach gilt: Der Vermieter bzw. sein Verwalter müssen den Einzug eines Mieters schriftlich bestätigen. Der Mieter meldet sich am neuen Wohnort mit dieser Bestätigung an.
Diese Meldebestätigung (Wohnungsgeberbestätigung) erhalten Sie von uns zusammen mit dem Mietvertrag.
Wenn Sie z. B. als Student kein ausreichendes eigenes Einkommen nachweisen können, so ist dies für uns kein Grund Ihnen eine Wohnung nicht zu vermieten, sofern Ihre Eltern als Bürge für das Mietverhältnis mit allen Rechten und Pflichten auftreten.
Ein entsprechendes Formular können Sie sich hier herunterladen
Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
Je nach Datum des Mietbeginns wird mit Ihnen rechtzeitig ein Wohnungsübergabetermin vereinbart. Bei diesem Termin wird ein Übergabeprotokoll erstellt und alle Zählerstände festgehalten.

Hinweis: Die Schlüsselübergabe kann erst erfolgen, wenn die vereinbarte Kaution und die erste Monatsmiete von Ihnen nachweislich überwiesen wurden!
Empfehlen Sie uns einen Mieter und wir revanchieren uns dafür mit 100 EUR Prämie bei erfolgreicher Vermittlung einer WERTGRUND-Wohnung!

Haben Sie noch Fragen?

Ihren Ansprechpartner finden Sie auf der Seite
> Ansprechpartner

Oder rufen Sie einfach an:
+49 6074 8407-0

Mo.-Fr. 9:00 – 17:00 Uhr


Empfehlung

Empfehlen Sie uns einen neuen Mieter und wir revanchieren uns dafür mit 100 Euro bei erfolgreicher Vermittlung einer WERTGRUND-Wohnung! ... Mehr

Referenzen

WERTGRUND hat schon für viele Käufer und Mieter unterschiedliche Wünsche und Ziele realisiert. Was Kunden über uns sagen. ... Mehr

Kontakt

Ansprechpartner für WERTGRUND Mieter, WERTGRUND Eigentümer, WERTGRUND Fonds, Objektankauf ...Mehr