Allgemein

Halloween – Gruselspaß für die ganze Familie

27.09.2018

Keine Frage: Die USA sind nach wie vor die weltweite Halloween-Hochburg. Doch die Fan-Zahlen des Spukfestes wachsen auch bei uns. Immer häufiger sieht man in der Nacht vom 31. Oktober auf dem 1. November gruselige Gestalten durch Städte und Dörfer ziehen, an Haustüren klopfen und “Süßes oder Saures” rufen. Bei diesem ursprünglich irischen Volksbrauch geht es in erster Linie darum, seine Mitmenschen zu erschrecken, indem man sich furchteinflößend verkleidet und auch sein Heim entsprechend herrichtet. Besonders groß ist der Spaß gemeinsam mit der Familie und Freunden. Wir erklären, wie man aus einem soliden Haus ein Ort des Schreckens macht, in dem sich Dracula, Zombies, Hexen oder Vampire wohlfühlen.

… MEHR


Eigentümer

Mieter

Wohin mit dem Fahrrad im Mietshaus?

23.08.2018

Die Deutschen bewegen sich gerne auf zwei Rädern fort. Dafür sprechen mehr als 73 Millionen Fahrräder, die es hierzulande gibt (Quelle: Zweirad-Industrie-Verband, 2016) – und die Tatsache, das 98 Prozent der Bevölkerung Rad fahren können. Vor allem in den Städten nutzen immer mehr Menschen das Rad, um von A nach B zu kommen. Man kann das Rad bequem abends in die Bahn mitnehmen, hat tagsüber keine Parkplatzsorgen. Aber wohin mit dem Gefährt, sobald man zu Hause ist? Hochschleppen in die Wohnung? Im Hausflur stehen lassen? Oder vor der Kellertür abstellen?

… MEHR


Allgemein

Blütenpracht auf dem Balkon – ideale Sorten für ein Pflanzenparadies auf kleinem Raum

16.08.2018

Ein Balkon wird erst dann richtig heimelig, wenn auch die Dekoration mit Blumen und Pflanzen stimmt. Die richtige Pflege ist dabei das A und O. Wir haben für Sie ein paar Ideen und Tipps zusammengestellt – für Einsteiger genau wie für Profis mit ausgeprägtem grünen Daumen.

… MEHR


Mieter

Krach unter Nachbarn – was können Mieter und Vermieter tun?

09.08.2018

Darüber hat sich sicher schon jeder einmal geärgert: Ein nachtaktiver Mitbewohner saugt mitten in der Schlafenszeit, nebenan feiert jemand ausgelassen und lautstark seinen Geburtstag, oder der Nachbar ein Stockwerk tiefer raucht seine Zigarette so, dass der Qualm nach oben ins eigene Wohnzimmer zieht. In Mehrfamilienhäusern fühlen sich Mieter oft voneinander gestört – und manchmal kommt es zu einem Streit.

… MEHR


Allgemein

Mehr Vielfalt auf dem Rost: Mit diesen Ideen wird Ihr Grillfest zum Erfolg

26.07.2018

Keine Frage, Deutschland ist eine Nation der Grillfreunde. Das zeigt auch die Statistik. Beinahe 96 Prozent aller Deutschen lassen es im Sommer so richtig brutzeln – Vegetarier inklusive. Auch das Angebot an Grillbarem wird immer vielfältiger. Ob Fleisch oder Gemüse, ernährungs- oder umweltbewusst: Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Gäste positiv überraschen können.

… MEHR


Eigentümer

Die Renaissance des Wohnhochhauses

19.07.2018

Das Wohnhochhaus ist wieder da. In den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts als fortschrittlich gepriesen und zu Hunderten in deutschen Städten gebaut, galt es später als Wohnmaschine und Symbol für städtebauliche Fehlplanung. Doch mit dem Wachstum der Städte rückt das Hochhaus wieder in den Fokus von Projektentwicklern und Investoren. Denn Grundstücke sind vor allem in den deutschen Metropolen teuer und rar – das Hochhaus ist da eine Alternative zu herkömmlichen Wohngebäuden, weil man auf geringerer Grundfläche mehr Menschen mit Wohnraum versorgen kann.

… MEHR


Eigentümer

Mieter

Zweckentfremdung von Wohnraum: Metropolen greifen durch

28.06.2018

Wenn eine Wohnung absichtlich leer steht oder gewerblich vermietet wird, dann handelt es sich um Zweckentfremdung und wird geahndet. Bereits 2014 griff die Stadt Berlin durch und wies die Bezirke angesichts tausender fehlender Wohnungen in der Stadt an, im Fall einer Zweckentfremdung tätig zu werden. Weil das nicht nur zu Unmut und Verunsicherung bei vielen Wohnungsbesitzern geführt, sondern auch zahlreiche gerichtliche Auseinandersetzungen nach sich gezogen hat, soll es jetzt mehr Rechtssicherheit und auch Erleichterungen für private Wohnungsbesitzer geben. So dürfen Mieter und Eigentümer seit dem 1. Mai in Berlin über Portale wie Airbnb, Wimdu oder 9Flats grundsätzlich ihren Wohnraum anbieten – vorausgesetzt, sie halten sich an bestimmte Regeln.

… MEHR


Allgemein

Private Investoren entdecken den sozialen Wohnungsbau

21.06.2018

Die Bundesregierung plant, in den kommenden Jahren 1,5 Millionen neue Wohnungen zu schaffen – unter anderem durch Steueranreize und zusätzliche Ausgaben von zwei Milliarden Euro für den sozialen Wohnungsbau. Denn vor allem günstiger Wohnraum hat sich zu einem begehrten und raren Gut entwickelt. Das spiegelt sich sehr deutlich in Untersuchungen der Humboldt-Universität zu Berlin und der Hans-Böckler-Stiftung zur Wohnraumsituation in der Bundeshauptstadt wider: Diesen zufolge müssen bereits 40 Prozent der bundesdeutschen Haushalte mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für die Miete aufbringen. In den 77 deutschen Großstädten sind die Ergebnisse noch alarmierender. Hier geben rund eine Million Haushalte mehr als 50 Prozent ihres Haushaltseinkommens für die Miete aus. Eine Studie von Dr. Lübke & Kelber kam zu dem Schluss, dass bereits 46 Prozent aller deutschen Miethaushalte zwischen 11 und 13 Euro kalt pro Quadratmeter zahlen.

… MEHR


Eigentümer

Was passiert mit dem Mietvertrag, wenn ein Wohnungsmieter stirbt?

11.06.2018

Der Tod eines Mieters ist nicht nur eine persönliche Tragödie, sondern zieht auch zahlreiche rechtliche Konsequenzen mit sich. Oft tritt ein Todesfall plötzlich ein, beispielsweise nach einem Unfall oder Herzinfarkt. Vermieter wie Hinterbliebene stehen – häufig unvorbereitet -vor einer Vielzahl von Fragen. Was geschieht mit dem Vertrag nach dem Todesfall, und wann hat der Vermieter Anspruch auf den Zutritt in die Wohnung?

… MEHR